Info

Da ich ein sehr schreib-
fauler
Mensch bin, gibt es
News nur über Facebook.

Zufallsbilder
Balou IMG_7103
Besucher
  • 4866Besucher gesamt:
  • 3Besucher heute:
  • 23Besucher gestern:
  • 1Besucher online:
     
 

Meine Schwester Christiane und ich leben in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten, nahe des begehrten Urlaubszieles Fischland-Darß / Zingst im wunderschönen Mecklenburg-Vorpommern. Wie der Name „Bernsteinstadt“ schon verrät, befindet sich bei uns das größte Bernsteinmuseum Deutschlands und die einzigartige Schaumanufaktur Ostseeschmuck. Außerdem ist unsere Region geschichtlich sehr eng mit dem „Gold des Meeres“ verbunden.

Inspiriert von der schönen Landschaft und vom wunderschönen Bernstein, seiner Einzigartigkeit und Farbenvielfalt, und weil man ihn noch heute an unseren Stränden findet, sind wir auf unseren Zwingernamen „von der Bernsteinküste“ gekommen.

Die Liebe zu den Tieren, besonders zu Katzen, wurde uns in die Wiege gelegt. Unsere Eltern zeigten uns schon früh, dass unsere Tiere mit zur Familie gehören und dass sie auch als solche zu behandeln sind. Mit dem Umzug in das eigene Heim (mittlerweile auch schon mehr als 20 Jahre her…), durften die Tiere natürlich nicht fehlen. Einige Katzen, Hunde, Hasen und Igel in Winterpflege begleiteten uns. Zu den Norwegischen Waldkatzen kam ich durch eine Freundin. Sie hatte einen schneeweißen Norweger und es war für mich Liebe auf den ersten Blick. Bald darauf zog ein roter Waldkater namens Malte bei mir ein. Die Freude an Malte brachte mich zu dem Entschluss, eine zweite Waldkatze ins Haus zu holen, denn wie die Züchterin es mir versprach, blieb eine nicht lange alleine. So zog nach kurzer Zeit Smilla bei uns ein.

Bei meiner Schwester war es etwas anders. Sie besuchte eine Züchterin mit dem Gedanken sich die kleinen Katzenbaby´s anzuschauen. Während ihres Besuches sprang ihr eines der kleinen Racker auf den Schoß und schlief ein. Er fühlte sich in ihrer Nähe auf Anhieb wohl. Später am Abend berichtete ihr die Züchterin am Telefon, dass der Kleine nach ihrem Besuch nur geweint und nach ihr gesucht hat. Sie fasste dann den Entschluss den Kleinen zu sich nach Hause zu holen. Bei ihr war es dann so wie bei mir….wo eine Katze ist, kommt noch eine dazu.

In den vergangenen 6 Jahren fuhren wir sehr gerne zu Ausstellungen und freuten uns über die Erfolg unserer Lieblinge. Daraus entstand mitte 2006 der Entschluß eine kleine Zucht aufzubauen. Wir freuen uns schon sehr auf die ersten Baby´s und hoffen, dass alles gut geht, und Sie genau so viel Freude mit Ihren Norwegern haben werden wir wir Ihn hatten und noch haben!!!